Harasser - sehr sehr schöne Fliesen

"Nur weil etwas funktioniert, muss es noch lange nicht die beste Lösung sein."

Mehr als 40 Jahre Erfahrung
Schon 1966 begann Richard Harasser mit der Suche nach den besten Lösungen für die Räume, in denen sich Menschen ihren Grundbedürfnissen widmen: Bädern und Küchen, Wohnräumen aller Art. Seine Tochter Cornelia Harasser, Tirols erster Fliesenlegermeisterin, übernimmt 1997 den Betrieb und forciert mit der gleichen Hingabe wie Ihr Vater, die Suche nach Kundenorientierung und Perfektion. Zusammen mit einem Team begeisterter Mitarbeiter werden funktionale Anforderungen und individuelle Wünsche zur besten Lösung für den Kunden.

Auf Augenhöhe mit den Trends
Mit jeder Betriebserweiterung haben wir unsere Leistung verbessert - im Interesse unserer Kunden. An jedem Projekt sind wir gewachsen. Zu kleine Aufträge gibt es deshalb für uns nicht!

Nur wer an sich arbeitet, liefert gute Arbeit.
1994: Eröffnung der größten Badezimmerausstellung im Tiroler Unterland.
2001: Eröffnung des größten Schauraums für Bäder, Fliesen und Sanitär in Tirol. Auf über
800 m² Gesamtfläche, werden verschiedenste Gastronomielösungen, ein eigener Wellnessbereich und über 40 Bädervarianten präsentiert.
In unseren großzügig angelegten Räumen entdecken unsere Kunden in Ruhe Trends und Inspiration und Möglichkeiten, an die sie bis dato noch nicht gedacht haben.
Home, Kontakt, Impressum, Newsletter